- - Google hat versehentlich den Namen von Android O enthüllt. - Es ist Android 8.0 Oreo

Google hat versehentlich den Namen von Android O enthüllt - es ist Android 8.0 Oreo

Nach vielen Spekulationen über den Namen von Android O hat Google selbst versehentlich den Namen für Android 8.0 bekannt gegeben. Also die Fragen wie "Wie heißt Android 8.0?" oder "Wofür steht O in Android 8.0?" werden von niemand anderem als den Mächtigen zur Ruhe gebrachtGoogle. Google hat auf Google+ einen Teaser veröffentlicht, um für das Event am 21. August zu werben, bei dem Android O und sein Name veröffentlicht werden. Und der Dateiname des Videos war GoogleOreo_Teaser_0817_noDroids (1) .mp4. Der Dateiname bestätigt, dass das O in Android 8.0 für steht "Oreo" und nicht Haferflocken. In unseren Artikeln haben wir Android 8.0 immer als Oreo bezeichnet, und einige unserer geliebten Leser haben uns sogar dafür kritisiert, dass wir Android 8.0 als Oreo bezeichnet haben. Aber irgendwo tief in unserem Herzen waren wir uns sicher, dass Google sich für Oreo entscheiden wird.

Android 8.0 Oreo

Nachdem Google den Fehler erkannt hatte, änderte es den Dateinamen in "OctopusTeaser.mp4 ′. Aber es war zu spät und wir kaufen Octopus jetzt nicht, also wird es so sein Android 8.0 Oreo.

Android 8.0 verspricht viele neue interessante und sehr nützliche Funktionen wie Benachrichtigungspunkte, automatisches Ausfüllen von Formularen zum automatischen Ausfüllen von Formularen innerhalb der App, Smart Selection, eine auf maschinellem Lernen basierende Funktion, die nur wichtigen Text zum Kopieren auswählt. Darüber hinaus wird die PIP-Funktion (Picture-In-Picture) in Android 8.0 Oreo angezeigt.

Abgesehen von den oben genannten Funktionen gibt esIm Backend von Android 8.0 Oreo ist viel los. Das Oreo-Update bietet bessere Algorithmen für das Batteriemanagement, App-Optimierungen, Audioverbesserungen wie verbessertes Bluetooth-Audio und vieles mehr.

Die Enthüllungsveranstaltung ist für den 21. August in New York geplant.