- - Google beginnt gegen nicht zertifizierte Geräte vorzugehen - GApps-Installation blockiert

Google beginnt gegen nicht zertifizierte Geräte vorzugehen - GApps-Installation blockiert

Google hat gerade mit dem Durchgreifen begonnen nicht zertifizierte Geräte in dem der Suchriese den Zugang zu blockiertAlle Apps der Marke Google wie Google Mail, Google Maps, der Play Store usw. Android ist ein Open-Source-System, das auf jedem Gerät installiert werden kann, ohne dass eine Lizenz erforderlich ist. Die Google-Anwendungen (GApps) sind jedoch urheberrechtlich geschützt, sodass Google sie nicht auf Geräten ausführen kann, die nicht von Google genehmigt wurden. Wenn Sie Google Apps auf Geräten wie Amazon Fire OS oder einem exklusiven Gerät für China verwenden, haben Sie daher bald kein Glück mehr.

Google hat die Google Apps jahrelang aktiviertnicht zertifizierte Geräte per Seitenladevorgang. Sie mussten lediglich eine Zip-Datei herunterladen, die alle Google Apps enthält, und diese dann auf Ihr Gerät laden. Jetzt wird jedoch auf jedem Gerät, das nicht mit einem nach dem 16. März 2018 kompilierten Android-Build zertifiziert ist, die folgende Fehlermeldung angezeigt, nachdem die Apps von der Seite geladen wurden:

nicht zertifizierte Geräte

Die Fehlermeldung gibt eindeutig an, dass Sie es sindWenn Sie ein nicht zertifiziertes Gerät verwenden, sollten Sie sich daher an den Hersteller wenden und nach einem zertifizierten Gerät fragen. In der zweiten Meldung werden Hersteller aufgefordert, sich an Google zu wenden, um ihre Geräte zertifizieren zu lassen. Der letzte gibt Custom ROM-Benutzern ein kostenloses Ticket. Wenn Sie Google Apps in einem benutzerdefinierten ROM verwenden, müssen Sie sich keine Sorgen machen Klicke hier und lassen Sie Ihre Geräte registrieren. Trotzdem am Geräteregistrierung In der Seitenanweisung werden Sie aufgefordert, Ihre Android-ID einzugeben. Dies ist jedoch nicht genau das, was Sie eingeben müssen. Geben Sie anstelle der Android-ID die IMEI-Nummer Ihres Geräts ein. Andernfalls führt dies zu einem fehlgeschlagenen Eintrag.

Google wird von der Android-Community heftig kritisiert, weil es diese Entscheidung getroffen hat. Auf der anderen Seite ist Google der Ansicht, dass sichergestellt werden muss, dass GApps auf gesicherten Geräten ausgeführt werden.

Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser Entscheidung mit.