- - FastPokeMap, um trotz Herunterfahren durch Niantic eine Rendite zu erzielen

FastPokeMap kehrt zurück, obwohl es von Niantic heruntergefahren wurde

Fastpokemap

Alle Pokemon Go-Fans werden sich an das erinnernFastPokeMap, zweifellos der beste Pokemon Go-Karten-Tracker aller Zeiten. Bis zu dem Moment, als Niantic es mit einem Update entfernte. Laut den Machern von Pokemon Go war die FastPokeMap nicht im Geiste des Spiels, daher war es im besten Interesse aller, sie zu zerstören. Das Entwicklerteam von FastPokeMap hat jedoch einen Weg gefunden, um die Barrikade von Niantic zu durchbrechen, und sie sollten sehr bald zurück sein und laufen.

Das Beste an seiner Rückkehr ist das GrabWarnung der Entwickler von FastPokeMap für das Imperium, Niantic. In einem Blog-Beitrag, in dem Niantic dafür kritisiert wird, dass die Entwickler behaupten, es handele sich um ein beträchtliches Maß an Batterieentladung. „Scheincode-Streams und Anweisungen, die für das Endprodukt zwecklos sind, sind nur hier, um uns zurückzuhalten.“ Hier ist, was die FastPokeMap-Entwickler tun musste sagen:

Hören Sie auf Ihre Community und öffnen Sie die API. Sie können Pokemon GO weiterhin speichern. Wir werden Ihr Spiel so lange umkehren, wie Ihr Spiel beliebt ist.

FastPokeMap wird weiterhin zurückkehren, egal wie sehr Sie versuchen, es zu töten.

Aber wenn Sie weiterhin versuchen zu töten, wundern Sie sich nicht, wenn bald niemand mehr Ihr Spiel spielt

Behalten Sie die gesunde Menge an im KopfRessourcen, über die Niantic verfügt, werden sich nicht allzu sehr um Bedrohungen durch kleine Entwicklerteams kümmern. Es ist jedoch sinnvoll, neue Updates zu veröffentlichen, um App-Entwickler von Drittanbietern vom Spiel fernzuhalten, wenn dies zu einem schlechten Spielerlebnis für alle führt.

Es wird weiterhin davon ausgegangen, dass die an der Pokemon Go-API vorgenommenen Änderungen alle App-Hersteller von Drittanbietern in Schach halten und Menschen mit älteren Android-Handys daran hindern, das Spiel überhaupt zu spielen.

Wir alle wissen, dass die Popularität von Pokemon Go nicht anhieltFür immer ist das Spiel praktisch am Rande des Todes. Der Versuch, die Fans davon abzuhalten, nahtloses Gameplay zu genießen, könnte katastrophal schlimm enden. Niantic könnte unfreiwillig zum Untergang von Pokemon Go beitragen.

Wenn Sie wissen möchten, wann die FastPokeMap wieder auftaucht, klicken Sie hier, um dies herauszufinden.