- - So beheben Sie, dass die YouTube-Wiedergabe in Firefox unter Android nicht mehr im Hintergrund funktioniert

So beheben Sie, dass die YouTube-Wiedergabe in Firefox unter Android nicht mehr im Hintergrund funktioniert

Firefox hatte die einzigartige Fähigkeit, fortzufahren Abspielen von YouTube-Videos im Hintergrund. Egal, ob Sie den Browser minimieren oder wechselnBei einer anderen App wurde das Video nicht unterbrochen und weiter abgespielt. Leider hat Mozilla diese Funktion kürzlich nach der ungünstigen Reaktion von Google entfernt. Die Funktion von Firefox, weiterhin YouTube-Videos im Hintergrund abzuspielen, war für Musikhörer großartig. Benutzer haben ihr Lieblingsmusikvideo gestreamt und andere Aufgaben ausgeführt. Jetzt wurde diese Funktion von Mozilla offiziell herausgenommen. In diesem Tutorial erfahren Sie jedoch, wie Sie das Abspielen von YouTube-Videos im Hintergrund in Firefox auf Android beheben können. Mit diesem kleinen Fix können Sie diese Funktion im Handumdrehen wiederherstellen.

Es gibt ein kleines Add-On, das von Timothy Chien entwickelt wurde. Dieses Firefox-Add-On heißt „Video Background Play Fix“. Sie müssen nur installieren Korrektur der YouTube-Hintergrundwiedergabe für Firefox und Sie erhalten die Hintergrundwiedergabefunktion zurück. Lassen Sie uns ohne weiteres direkt zur Anleitung springen und sehen, wie Sie das Problem bei der Wiedergabe des YouTube-Hintergrunds in Firefox beheben können.

Abspielen von YouTube-Videos im Hintergrund

So beheben Sie das Abspielen von YouTube-Videos im Hintergrund in Firefox unter Android

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass die neueste Version von Firefox auf Ihrem Android-Gerät installiert ist.
  • Starten Sie nun den Firefox aus der App-Schublade.
  • Gehen Sie in Firefox zu Menü >> Extras >> Add-Ons >> und tippen Sie hier auf Alle Firefox-Add-Ons durchsuchen. Suchen Sie nun nach "Video Background Play Fix" und fügen Sie das Add-On in Firefox hinzu.

Und das ist es! Jetzt können Sie YouTube-Videos im Hintergrund in Firefox auf Android abspielen, wie Sie es konnten, bevor Mozilla diese Funktion entfernt hat. Wenn Sie eine andere Lösung haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich mit.